Home


 Auf den Spuren der Jahreszeiten


- im Bayerischen Nationalmuseum -



Am Donnerstag den 25.04. fuhr die Klasse Ü3 nach München zum Bayerischen Nationalmuseum.

Dort sollten wir etwas über die vier Jahreszeiten in einigen Ausstellungsstücken erfahren.



 


Vor dem Museum betrachteten wir die Bäume und sahen, dass der Frühling überall bereits sichtbar ist.






Im Museum fanden wir einen sehr alten Schrank, der mit den vier Jahreszeiten bemalt war.

Wir erkannten, dass einige Symbole uns genau zeigen, welche Jahreszeit der Maler darstellen wollte.




Wir schauten uns auch noch vier Skulpturen an. Jede Skulptur stellte eine Jahreszeit dar:

Eine junge Frau den Frühling, eine ältere Frau mit Getreide den Sommer, ein Mann mit Weintrauben den Herbst und ein alter Mann mit Mantel und Holz zum Heizen den Winter.


   


Jeder durfte am Schluss noch jeweils die Skulptur nachstellen, in deren Zeit der eigene Geburtstag fällt.


Zum Abschluss unserer Führung malte jeder einen Bauernschrank mit den vier Jahreszeiten.


   



Das war ein sehr schöner Ausflug mit tollem Wetter!




Verantwortlich: Birgit Limburg



 

 

Grundschule am Schererplatz, München - Pasing