Home

Wir lassen die Knete tanzen!



Die Klasse 4b machte am Dienstag, den 25. Februar, in Begleitung von Frau Hofmann, Frau Zauner und Frau El Rashidi einen Ausflug ins Münchner Kinderkunsthaus. In den großzügigen, lichtdurchfluteten Räumen der ehemaligen Flaschenfabrik in der Siegesstraße findet sich alles, was das große und kleine Künstlerherz begehrt. Unter Anleitung der netten und kompetenten Kunstpädagoginnen vor Ort konnten die Kinder eine spannende Kombination aus Kunst und Technik erleben. In Partnerarbeit gestalteten die Schülerinnen und Schüler jeweils aus Knetmasse und passenden Accessoires kleine Figuren, die sie vor einer selbstgestalteten Kulisse bewegten.



                    


     



Selbstständig dachten sie sich kurze Geschichten aus, die sie mit Hilfe einer am Computer angebrachten Kamera durch stetiges Verändern und Bewegen der Figuren und Fotografieren

zu einem Stop-Motion-Film animierten. Dabei kamen die unterschiedlichsten Ergebnisse heraus: vom Liebesfilm über Science Fiction bis hin zum Tierfilm war alles dabei.




Wer mit seinem Trickfilm fertig war, durfte an einem anderen Tisch mit einer Bambusrohrfeder und Tusche ein Selbstportrait gestalten.


   




Im Eingangsbereich konnten hungrige Zeitgenossen es sich mit ihrer Brotzeit gemütlich machen.

Zum Abschluss gab es großes Kino als sich alle zusammen die entstandenen Filmchen gemeinsam ansehen durften - mit Lachsalven und tosendem Applaus!




Und weil so schönes Wetter und noch genügend Zeit war, konnten sich die Kinder im nahegelegenen Englischen Garten nochmal richtig austoben - ein gelungener Ausgleich zum kreativen Tüfteln.

Kurz vor Schulschluss trudelten alle gut gelaunt wieder in der Schererschule ein.

Und weil es allen so gut gefallen hat, wird das nicht unser letzter Ausflug ins Kinderkunsthaus gewesen sein!





Verantwortlich: Barbara Zauner und Anne Hirschberger


 

 

Grundschule am Schererplatz, München - Pasing