Home

Ein unvergessliches Ereignis in der Philharmonie im Gasteig



Am Mittwoch, den 7. Mai, war die Kooperationsklasse 3b mit ihrer Lehrerin Frau Ehbauer, den Begleitpersonen Frau Voigt (Mutter), Frau Sauer (Mutter) und Frau Beck (Lesepatin von Tatendrang) bei einem unvergesslichen  Ereignis in der Philharmonie im Gasteig.



Zu ihrem 20. Geburtstag präsentierte die Bayerische Philharmonie die CARMINA BURANA                  von Carl Orff erstmals als Schülervorstellung in der Philharmonie im Gasteig.


Der Chefdirigent Mark Mast brachte das Meisterwerk den Schülern auf kindgerechte Weise näher. Die Kinder durften Instrumente benennen, das Applaudieren üben, hohe und tiefe Töne unterscheiden, sowie den Unterschied zwischen laut und leise erfahren.

Schon beim Betreten des größten Konzertsaals Münchens kamen die Schüler                                                 aus dem Staunen nicht mehr raus.


Der Kinderchor der Bayerischen Philharmonie (Kinder der Schererschule sind Mitglieder),                       der Chor der Bayerischen Philharmonie und die Jungen Münchner Philharmoniker

bereiteten uns einen unvergesslichen Tag mit CARMINA BURANA von Carl Orff.






Dankeschön von der Klasse 3b!!!!!





Verantwortlich: Marlene Ehbauer und Anne Hirschberger



 

Grundschule am Schererplatz, München - Pasing