Home

Snappet  - Das Grundschultablet


"Lernen mit Tablets an Grundschulen."

Dies möchte unsere Grundschule am Schererplatz in einem dreimonatigen Projekt gerne ausprobieren.

Als eine von 100 Schulen, bietet unsere Schule nun die Möglichkeit,

mit dem Grundschultablet in den Fächern Deutsch, Mathematik und Deutsch als Zweitsprache spielerisch

und am neuen Lehrplan orientiert zu lernen.

Die Schüler der Deutschförderklasse von Frau Müller-Zimmermann haben die Snappets mit Unterstützung

von 4 Studenten der LMU, die derzeit ein Praktikum an unserer Schule absolvieren, getestet.



Die Tablets werden für jedes Kind individuell eingerichtet.

Die Datenübertragung funktioniert über einen eigenen Internetrouter, welcher im Klassenzimmer installiert wird.

Und schon geht's los.



Zu Beginn wird das Leseverstehen geübt.

Die Schüler werden aufgefordert den richtigen Namen des Tieres in das Feld zu tippen.

Ist der Name richtig getippt, erscheint ein grüner Haken.

Stimmt er nicht, bekommt der Schüler erneut die Chance den Namen richtig zu schreiben.



Weiter geht es um den Wortschatz der Schülerinnen und Schüler.

Kennen sie den richtigen Namen des Gegenstandes der auf dem Bild gezeigt wird,

dann erscheint der grüne Haken.



Die Lehrkraft und auch die Schüler selbst erhalten einen fundierten Einblick in den Lernstand und die Lernentwicklung. Das Tablet speichert die Aufgaben zu den einzelnen Themen und wertet diese in einem Lernprofil aus.



Das Lernmaterial wurde von Grundschulpädagogen entwickelt und orientiert sich

an den Vorgaben der Bildungsstandarts und der Kultusministerkonferenz.

Außerdem sind die Aufgaben an den im neuen LehrplanPLUS aufgeführten Kompetenzen orientiert.

"Das Lernprogramm ist damit eine optimale Ergänzung zum Unterricht."   



Verantwortlich: Anna- Luise Kind (Studentin) und Nicole Müller-Zimmermann

 

Grundschule am Schererplatz, München - Pasing