Home

Präsentation Schulhofsanierung


Der Pausenhof an der Schule am Schererplatz ist ein quadratischer Platz mit einer kleiner Ruhezone

und einem Kletterturm, der von 260 Grundschüler und 180 Förderschüler genutzt wird.

Das bedeutet, dass  nur eine geringe räumliche Gliederung besteht und

die Angebote für Freizeitaktivitäten spärlich vorhanden sind.

Es ist ein Pausenhof aus der Jahrhundertwende und für die Gesamtanzahl der Schüler viel zu klein bemessen.

Da er fast ausschließlich aus betonierten Flächen besteht und kaum Nischen bietet,

lädt er lediglich zum Rennen und Rasen ein.



Die Verletzungsgefahr ist groß. So gibt es beim Hinfallen,

z.B. bei einem wilden Ritt mit dem "Pferd" schnell ein blutendes Knie.


Bereits 2014 beantragten die Schulleitungen der beiden Schulen die Renovierung des Pausenhofes.

Der Elternbeirat stellte beim BA einen Antrag auf kindgerechte Sanierung und Umgestaltung des Pausenhofes.


Doch es geschah nichts.

Zuerst musste die Grundleitungssanierung gemacht werden.


Die Grundleitungssanierung ist seit 2015 abgeschlossen!


Am 10.03.2016 lud der Elternbeirat gemeinsam mit dem Förderverein alle wichtige Personen

der verschiedenen Behörden und Politiker, die für die Renovierung zuständig sind, ein.


 


 


Vor Ort fanden die Politiker und die verantwortlichen Angestellten des Referates detaillierten Pläne der Elternschaft und Modelle und Plakate der Schüler zur Schulhofsanierung vor.  


Ideen und Wünsche der Schüler zum Schulhof


 

und professionelle aufbearbeitete Pläne der Eltern standen im Mittelpunkt!


Entwurf eins     Entwurf zwei 



Frau Dr. Berger und Frau Hebebrand vom Elternbeirat moderierten die Pausenhofpräsentation,

Frau Bölck, Betreuerin des Ganztages stellte die Ideen der Schüler vor,

eine Landschaftsarchitektin erläuterten die ausgefeilten Pläne für einen kindgerechten Pausenhof.


Nach Schluss der Vorstellung konnte man sich an den Häppchen von Herrn Wesel, EB laben.



Anschließend wurden das Thema mit den Teilnehmern des RBS und Frau De Cammerer vom BA diskutiert.


 Herr Schuder, Leiter des Immobilienmanagements im Referat für Bildung und Sport, erfreute mit der Aussage,

dass Ziel ist, die Umgestaltung des Pausenhofes 2017 umgesetzt zu haben.


Die ersten Planungen des Pausenhofes von Seiten des Referates werden nun umgesetzt.

Dies erfreute die Teilnehmer der Schulfamilie.


Verantwortlich: Anita Bock

 

 

Grundschule am Schererplatz, München - Pasing