Home

Lesung zu Anne Frank und Besuch des NS-Dokumentationszentrums


Am Dienstag, den 15.05.2018 besuchten die Lesefüchse Frau Hillinger und Frau Demmel 

mit einem Kooperationsprojekt des NS - Dokumentationszentrums alle vierten Klassen.


Den Kindern wurde aus dem Buch "Anne Frank" von Josephine Poole vorgelesen.



Die Geschichte von Anne Frank wurde hier für Kinder sehr anschaulich aufbereitet und

mit Illustrationen von Angela Barrett ergänzt.


Herr Dr. Rink und Frau Raith, zwei Fachkräfte des NS-Dokumentationszentrums,

leiteten anschließend eine Diskussion mit den Schülern.


Dabei konnten die Kinder Fragen zu Anne Frank und zur Zeit des Nationalsozialismus stellen.



An den beiden darauffolgenden Tagen hatten die Klassen 4a, 4b und 4g die Chance,

das NS - Dokumentationszentrum zu besuchen.

Zuerst bekamen die Kinder dank Herrn Dr. Rink und Frau Raith Einblicke in das Leben der Anne Frank.



Anschließend  durften die Mädchen und Jungen Unterschiede und Gemeinsamkeiten

bzgl. des Königsplatzes früher und heute finden.

Darüber hinaus hatten die wissbegierigen Kinder erneut die Chance, viele ihrer Fragen stellen zu können,

die ihnen dann auch von den Experten in kindgerechter Form beantwortet wurden.



Danach durchliefen die Klassen in Kleingruppen verschiedene Stationen der Ausstellung

im NS - Dokumentationszentrum.


Die Klassen gewannen durch die beiden Tage einen interessanten Einblick in das kurze Leben der Anne Frank.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten des großartigen Projektes!


Verantwortlich:Sonja Bauer, AB

 

 

Grundschule am Schererplatz, München - Pasing