Home

Klasse 2000 in der dritten Jahrgangsstufe


Gesund, stark und selbstbewusst - so sollen Kinder laut Klasse 2000 aufwachsen. Auch in diesem Schuljahr wurden die dritten Klassen dabei von Klasse 2000 und Frau Weber tatkräftig unterstützt.


Am Mittwoch, 13.06.2018, erhielten die dritten Klassen wieder Besuch von Frau Weber, ihrer Gesundheitsförderin von Klasse 2000, und dem Maskottchen Klaro. Dieses Mal wurde den Kindern auf besondere Art und Weise beigebracht auf jedes Mitglied der Klasse und der Gemeinschaft zu achten. Hierfür durften sie viele Spiele machen, bei denen ihnen klar wurde, dass sie für sich und andere verantwortlich sind.


Die Kinder der dritten Klassen sollten zum Beispiel im Klassenverband bei dem "Eisschollenspiel" zusammenarbeiten und sich gegenseitig Halt geben. Hierzu gab es einen Mädchen- und einen Jungenstehkreis, bei dem sich die Kinder eng aneinander festhalten mussten. Danach wurde ein Seil auf dem Boden um den Jungen- und den Mädchenkreis geklebt. Im Anschluss daran wurde der Kreis dann verkleinert und die Kinder mussten versuchen, dass wieder alle Jungen oder Mädchen in den jeweiligen Kreis passten. Dafür mussten sie gut zusammenarbeiten, sich einiges einfallen lassen und sich gegenseitig halten.



Natürlich gab es noch viele weitere Spiele, bei denen die Schüler ihr Gespür füreinander beweisen durften. Ein Beispiel, das den Schülern der dritten Klassen sehr viel Spaß gemacht hat, war ein sogenannter "Blindenparcours". Hierfür wurde ein kleiner Hindernisparcours mit Stühlen und einem Tisch aufgebaut. Die Schüler arbeiteten paarweise zusammen und mussten sich gegenseitig durch den Parcours führen. Hierbei durfte ein Kind seine Augen nicht öffnen und musste sich vollkommen auf das andere Kind, das es durch Worte und kleine Hilfen auf dem vorgegebenen Weg durch die Gegenstände hindurch leiteten würde, verlassen. Die Schüler meisterten diese Aufgabe sehr gewissenhaft und gaben an den richtigen Stellen die passenden Hinweise und trugen stets Sorge dafür, dass sich niemand irgendwo anstoßen oder sich verletzten konnte.


Verantwortlich: Sabrina Jankowiak, Judith Walter

 

Grundschule am Schererplatz, München - Pasing