Home

Aktuelles vom Schülerrat

Klassensprecherversammlung am 20.07.2018


1. Bewertung der Aktionen und Veranstaltungen 2017/18



Bei der letzten Klassensprecherkonferenz bewerteten die Klassensprecher und Klassensprecherinnen zusammen mit den Schülersprechern und Schülersprecherinnen die wichtigsten Aktionen des aktuellen Schuljahres.


Im Anschluss werden diese auch mit ihrer Klasse eine Bewertung der Feste und Veranstaltungen an der Schule vornehmen. Die Ergebnisse werden gesammelt und ausgewertet, so dass ein Stimmungsbild entsteht, das im nächsten Schuljahr als Orientierung dienen kann für folgende Fragen:


Was hat den Schülern und Schülerinnen bereits gut gefallen?

Welche Aktionen wollen die Schüler*innen wieder?

Bei welchen Festen und Aktionen kann man noch was besser machen?

Wo kann sich der Schülerrat noch stärker einbringen?


2. Bewertung der Arbeit des Schülerrates 2017/18


1. Wie wichtig ist euch auf einer Skala von 1-10 der Schülerrat?

  Ergebnis:   

  Skalenwert  5:  1

  Skalenwert  6:  1

  Skalenwert  7:  2

  Skalenwert  8:  2

  Skalenwert  9:  3

  Skalenwert 10: 10


2. Gibt es noch Themen, bei denen ihr mehr Mitbestimmung wollt?

Ergebnis: Keine Wortmeldungen


3. Gibt es noch Dinge, die das Schülerrat-Team besser machen könnte?

Ergebnis: Einzelne Klassensprecher würden gerne die Konferenzen außerhalb des Unterrichts abhalten, um keinen Unterricht zu verpassen.


4. Weiteres Anliegen zum Thema "Mitbestimmung an der Schule":

Die Klassensprecher wünschen sich, dass ihr Amt von den Klassen ernster genommen wird => Idee: Schulung oder Workshop zum Thema:

"Wie kann ich dem Amt des Klassensprechers gut gerecht werden?"


3. Wertschätzende Worte der Schulleitung für das Schülerrat-Team


Frau Bock hebt am Ende der Konferenz das große Engagement des Schülerrates und insbesondere den Einsatz der amtierenden Schülersprecher*innen hervor, die die Klassensprecherkonferenzen geleitet, bei Veranstaltungen durch das Programm geführt, bei Ehrungen Preise und Geschenke überreicht und den Schule mit Courage-Tag moderiert haben.


Auch am letzten Schultag wird die Arbeit des Schülerrates gewürdigt:

Alle Schülerinnen und Schüler, die Mitglieder des Schülerrates waren, bekommen von ihrer Klassenlehrerin eine Urkunde für ihre konstruktive Mitarbeit bei den Klassensprecherkonferenzen.


Den Schülersprecher*innen und Schülersprechern überreichen Frau Bock und  Frau Zauner noch ein kleines Dankeschön und eine Urkunde, auf der alle Aufgaben, die sie an und für unsere(r) Schule ausgeführt haben genau vermerkt sind.


Auch an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön!


Wir freuen uns auf ein weiteres Schuljahr mit euren konstruktiven Ideen und kritischen Gedanken!


Euer Schülerrat-Team

 


Verantwortlich: Barbara Zauner, AB

 

Grundschule am Schererplatz, München - Pasing